Reitercorps

Ein Zusammenschluss aus 10 jungen Männern, die im Jahre 2006 alle privat oder sogar beruflich mit Pferden zu tun hatten, und Ihren gemeinsamen Reitergeist im Vereinsleben besiegelten. Aus einer Bierlaune entstanden Ideen und aus diesen Ideen wurde kurze Zeit später ein fester Entschluss zur Rehabilitation einer langjährigen Tradition.

Und genau diese Tradition des Reitercorps in Neukirchen reicht zurück bis in das Jahr 1948, als der Reiterverein in Neukirchen gegründet wurde. Er bestand damals fast ausschließlich aus den Landwirten des Dorfes. Diese hatten noch keine Traktoren, aber Pferde. Die Standarte des 1948 gegründeten Reitervereins „St. Georg“ wird auch heute noch von den berittenen Mitgliedern des 2006 neu gegründeten Reitercorps „Gut Neuhaus“ bei Umzügen mitgeführt.

Die Mitglieder treffen sich regelmäßig zu Ihren Reitstunden, Ausritten oder anderen Veranstaltungen mit Ihren Pferden und sind im Laufe der Jahre zu einem Corps mit aktuell 14 aktiven Mitgliedern herangewachsen.

Spannende Wettkämpfe liefert sich das Reitercorps „Gut Neuhaus“ mit seinen Mitgliedern und Frauen in jedem Frühjahr beim Ringstechen auf der Reitanlage der Familie Tillmann in Neukirchen, bei dem auch der Reitersieger ermittelt wird. Bis 2018 wurden die Reiter am Schützenfest Sonntag von wunderschönen „Amazonen“ in wallenden gelben Kleidern auf schwarzen Rössern begleitet.

Die Reiter des Reitercorps „Gut Neuhaus“ tragen schwarze Reithosen, schwarze Reitjacken mit gold-blauer Schärpe und schwarzer Reitkappe.

2015 – Wolfgang II. (Offer) und Königin Helga
Reitersieger

Jahr

Reitersieger

2007/ 2008

Frederic Tillmann

2008/ 2009

Michael Strerath

2009/ 2010

Klaus Dieter (Männi) Bensberg

2010/ 2011

Stefan Krüger

2011/ 2012

Dennis Mertens

2012/ 2013

Michael Strerath

2013/ 2014

Gilbert Tillmann

2014/ 2015

Eric Schroers

2015/ 2016

Andreas Hillebrand

2016/ 2017

Carsten Lux

2017/ 2018

Frederic Tillmann

2018/ 2019

Patrick Wurm

2019/ 2020

Stefan Krüger