Edelknabencorps

Die Mitglieder des Edelknaben-Corps rekrutieren sich im Wesentlichen aus Kindern der Grundschulklassen 1-4 und aus Vorschulkindern des Kindergartens und bilden damit die altersmäßig jüngste Nachwuchsgruppe für den BSV.

Als Pagen des Königs marschieren die Edelknaben im Festzug vor dem Königspaar und dem Vorstand in ihren schmuckvollen Uniformen und tragen somit zu einem farbenfrohen Gesamtbild des BSV in der Öffentlichkeit bei.

Das Edelknaben-Corps unseres BSV besteht seit 1974 und hat bis heute nur 3 Betreuer gehabt, nämlich Martin Kluth, heute Präsident der Kirmesgesellschaft Neuss-Helpenstein, und Rolf Arndt, der im letzten Jahr für seine 25-jährige Tätigkeit als Edelknaben-Betreuer geehrt werden konnte. Anfang 2018 hat Rolf Arndt dann seine Amt am Markus Wermke übergeben.

Jährlich wird in einem eigenen Schießwettbewerb unter Aufsicht eines Schießmeisters mit einem Lasergewehr der Edelknabenkönig ermittelt. Sie werden am Schützenfest-Sonntag morgens im Festzelt geehrt. Dem König werden Königskette, Orden sowie ein Wanderpokal verliehen.

Den Auftritten des Corps zu Schützenfest gehen Marschierübungen, aufgelockert mit Spielen und Grillen sowie Schießübungen voraus.

Während der Festtage tragen zur guten Laune Autoscooter Fahrchips und die üblichen Leckereien vom Festplatz bei.

Als Anerkennung für geleistete Arbeit feiern die Edelknaben ihre Nikolaus-/ Weihnachtsfeiern im dorfeigenen Schwimmbad.

Durch die gute Zusammenarbeit des BSV mit der Neukirchener Grundschule und dem Kindergarten der Pfarre St. Jakobus in Neukirchen gelingt es den Verantwortlichen jedes Jahr wieder, ein Edelknaben–Corps mit immer rund 20 Mitgliedern aufzustellen.

Die Uniform der Edelknaben besteht aus einer dunkel-blauen Jacke mit diagonal darüber gelegter roter Schärpe, einer schwarzen, langen Hose, weißes Hemd mit weißer Fliege und schwarzen Schuhen. Die Edelknaben tragen eine blaue Kappe und der Edelknabenkönig zeichnet sich zudem durch das Tragen eines Säbels aus.

Rechts neben dem Edelknabenkönig begleitet ihn ein Edelknabe mit rot-weiß geschmücktem Blumenhorn, links ein Edelknabe mit Wimpel. Sie gehen in ihrer Entstehung wohl auf die Zeit und u.a. auf den Brauch zurück, als weiß gekleidete Mädchen die Kutsche des Königs begleiteten und Blumen auf den Weg streuten. Die Edelknaben gehen bei der Königsparade dem Schützenkönig mit Komitee und Ehrengästen als Ehrengeleit voran und marschieren bei den Umzügen vor der Kutsche des Königs.

Das Edelknaben-Corps
Corpskönige
folgt
Corpsführer

1974 – 1992 Martin Kluth
1993 – 2018 Rolf Arndt
seit 2018 Markus Wermke