Grenadiercorps

Im Regiment des Bürgerschützenverein 1860 Neukirchen trägt der Grenadier zu weißer Hose und weißem Hemd einen Frack und den schwarzen Zylinder. Die Offiziere tragen einen preußisch-blauen Uniformrock und einen schwarzen Zweispitz mit weißem Federbusch. Zuschnitt und Aufmachung der Uniformen entstammen aus der Zeit, als im Bürgertum Preußens noch Bürgerwehren aufgestellt und durch Berufsoffiziere des preußischen Heeres ausgebildet wurden. Charakteristisch für die damals rekrutierten Mitglieder einer Bürgerwehr ist das Tragen eines Zylinders zum Frack oder Gehrock.

Gänzlich unmilitärisch sind Cut und Frack, weshalb man eigentlich auch nicht von einer Uniform reden kann. Dieses zivile Festkleid hat den ursprünglichen Gehrock abgelöst.

Oberleutnant und Leutnant der Grenadiere tragen den Zweispitz, der mit einem wallenden weißen Federbusch geschmückt ist. Ein weiterer Säbelträger ist der Feldwebel (oder „Spieß“), der sich ansonsten nur durch eine rot/weiße (Bauch-) Schärpe und Litzen am Revers vom „normalen“ Grenadier unterscheidet.
Offiziere und Mannschaften haben weiße Hosen und Handschuhe gemeinsam und marschieren in schwarzen, glatten Schuhen, in denen sie schwarze Socken tragen. Vor allem, um den Übergang zwischen weißem Hemd mit weißer Fliege und der Gürtelhose zu kaschieren, (bei manchen auch zum Verbergen der Bäuche) tragen Grenadiere  einen Kummerbund.

Um dem festlich und steif wirkenden Zylinder eine heitere Note zu verleihen, wird er grün bekränzt. Sein Holzgewehr schmückt der Grenadier täglich mit frischen Blumen. Die beiden Offiziere kann man am Rangabzeichen auf den Epauletten unterscheiden.

Das Grenadiercorps
Grenadierzüge
Einigkeit
Flotte Boschte
Heitere Jonge
Immer Durstig
Immer Lustig
Jroene Jonge
Juut Drupp
Nökercher Stolz
Schützenlust
Selde Blömcher
Stief Staats
Treue Kammeraden
Waldeslust
Wilddieb
Grenadierkönige

Jahr

Corpskönig

Zugname

1982

Dr. Johannes Hartlieb

Immer Durstig

1983

Peter Tilger

Immer Lustig

1984

Adi Delvos

Waldeslust

1985

Günter Münch

Schützenfreunde

1986

Hans Stauter

Immer Lustig

1987

Hans Jürgen Kruppa

Löstige Jonge

1988

Adi Delvos

Waldeslust

1989

Günther Neukirchen

Löstige Jonge

1990

Wilfried Berten

Immer Lustig

1991

Adi Delvos

Waldeslust

1992

Alfred Breuker

Jröne Jonge

1993

Rolf Mahr

Schützenfreunde

1994

Hans Schumacher

Waldeslust

1995

Adi Delvos

Waldeslust

1996

Dirk Neukirchen

Wilddieb

1997

Sven Bönig

Immer Lustig

1998

Thomas Bolz

Löstige Jonge

1999

Dirk Neukirchen

Wilddieb

2000

Rolf Mahr

Wilddieb

2001

Rolf Mahr

Wilddieb

2002

Ulrich Kasper

Wilddieb

2003

Rolf Mahr

Wilddieb

2004

Wilfried Berten

Immer Lustig

2005

Christoph Schweitzer

Flotte Boschte

2006

Ulrich Kasper

Wilddieb

2007

Franz Robert Bless

Treue Kameraden

2008

Peter Klüners

Jröne Jonge

2009

Stefan Mahr

Wilddieb

2010

Sebastian Erkelentz

Stief Staats

2011

Pascal Rütten

Stief Staats

2012

Carsten Gabriel

Flotte Boschte

2013

Stephan Greiner

Flotte Boschte

2014

Markus Wermke

Immer Lustig

2015

Siegfried Edenhofner

Wilddieb

2016

Flemming Bäcker

Flotte Jonge

2017

Timo Kühl

Flotte Jonge

2018

Toni Heidkamp

Löstige Jonge

2019

Niki Lüdke

Flotte Boschte

 

Pokalsieger

Jahr

Zugname

1982

Immer Durstig

1983

Immer Lustig

1984

Immer Lustig

1985

Schützenfreunde

1986

Immer Lustig

1987

Schützenfreunde

1988

Waldeslust

1989

Löstige Jonge

1990

Löstige Jonge

1991

Immer Lustig

1992

Schützenfreunde

1993

Immer Lustig

1994

Wilddieb

1995

Schützenfreunde

1996

Löstige Jonge

1997

Immer Lustig

1998

Löstige Jonge

1999

Waldeslust

2000

Wilddieb

2001

Wilddieb

2002

Flotte Boschte

2003

Jröne Jonge

2004

Löstige Jonge

2005

Wilddieb

2006

Treue Kameraden

2007

Wilddieb

2008

Flotte Boschte

2009

Flotte Boschte

2010

Stief Staats

2011

Wilddieb

2012

Flotte Boschte

2013

Flotte Boschte

2014

Wilddieb

2015

Flotte Boschte

2016

Flotte Boschte

2017

Jröne Jonge

2018

Wilddieb

2019

Jröne Jonge

 

BSV Schützenkönige des Grenadiercorps

Jahr

Schützenkönig

Zugname

1950

Philipp Mattheisen

Einigkeit

1953

Engelbert Rütten

Schützenlust

1954

Matthias Wilbertz

Schützenlust

1959

Martin Wirtz

Gemütlichkeit

1960

Peter Haas

Einigkeit

1962

Christian Jäger

Schützenlust

1964

Willi Rütten

Immer Durstig

1965

Heinrich Neukirchen

Schützenlust

1967

Hans Brand

Schützenlust

1973

Christian Bordelius

Einigkeit

1979

Paul Deckers

Einigkeit

1983

Ludwig Kreuels

Immer Lustig

1985

Adi Delvos

Waldeslust

1986

Johannes Odenthal

Waldeslust

1987

Dr. Johannes Hartlieb

Immer Durstig

1990

Wilfried Dreyer

Immer Durstig

1991

Toni Rütten

Selde Blömcher

1992

Hans Schumacher

Waldeslust

1993

Martin Tusker

Jröne Jonge

1997

Hans Peter Laubenthal

Jröne Jonge

1998

Bernhard Padberg

Selde Blömcher

1999

Alfred Stenbrock

Jröne Jonge

2001

Kurt Pociot

Jröne Jonge

2002

Wolfgang Kaiser

Treue Kameraden

2008

Stefan Offer

Treue Kameraden

2009

Herbert Weitz

Wilddieb

2014

Peter Klüners

Jröne Jonge

2018

Karl Zars

Wilddieb

BSV Jungschützenkönige des Grenadiercorps

Jahr

Jungschützenkönig

Zugname

2004

Stefan Mahr

Wilddieb

2006

Sebastian Erkes

Stief Staats

2007

Pascal Rütten

Stief Staats

2009

Andreas Kindler

Juut Drupp

BSV Pokalsieger des Grenadiercorps

Jahr

Pokalsieger

Zugname

1989

Josef Rommerskirchen

Schützenlust

1998

Hans Peter Laubenthal

Jröne Jonge

2002

Peter Klüners

Jröne Jonge

2006

Dietmar Klar

Flotte Boschte

2008

Peter Klüners

Jröne Jonge

2009

Stefan Mahr

Wilddieb

2012

Marcel Mattheisen

Treue Kameraden

2018

Sergio Di Matteo

Stief Staats